Philosophie

Eine gute und nachhaltige Zusammenarbeit soll geprägt sein von Vertrauen, Offenheit und Engagement. Dies ist uns im Innen- wie im Aussenverhältnis wichtig. Wir setzen auf einen vertrauensvollen Dialog und eine starke persönliche Identifikation mit den gesetzten Aufgaben. Eine konsequente Umsetzung ökologischer und ökonomischer Richtlinien sichert uns einen nachhaltigen Nutzen der bewirtschafteten Waldflächen für Generationen.

  • Revierübergreifends Denken und Handeln
  • Optimierung des CO2-Fußabdrucks
  • Einsatz hochqualifizierter und engagierter Mitarbeiter
  • Effizienssteigerung und Optimierung der Abläufe durch Digitalisierung und Implementierung von Innovationsprozessen
  • Erhöhung der Resistenz, Resilienz und Anpassungsfähigkeit des Ökosystems Wald
  • Optimierung des Risikomanagements durch Präventationsvorsorge, Bekämpfungsmaßnahmen und Monitoring
  • Funktion als Schnittstelle zwischen Waldeigentümer, Logistik und Endabnehmer